Geißel

Wir sind die Dinge, von Sorgen und Mulden und die endlose Nacht. Ohne Form und der Suche keine Ruhe und Komfort wir quälen die Lebenden. Menschen, diese leichte und warme und wunderbare Gastgeber. Wir sind die Schatten im Spiegel, dass die Hälfte gesehen, was an der Ecke des Auges. Wir leben in der Hunger und der Trauer, dem dunkelsten Teil der Nacht. Wenn Krankheit und Alter und Koma und Demenz nimmt wir können wir schlemmen. In diesem Moment, wenn man in der Dunkelheit geben und nehmen Ihr eigenes Leben, wir Bankett.

Alles und jeder Geistergeschichte, Horrorfilm, Alptraum und Klatsch der Toten zieht uns in euer Reich. Wir schwelgen in Ihrem Tragödien, die wir uns in Ihre vergossene Blut zu wärmen. Wir strömen in Straßenrand Abstürze und Krankenstationen, machen wir sie unseren Tempeln. Die Last des ewigen Lebens ist ewig Qualen. Wir schlafen nicht, wir fühlen nichts als Schmerz, wir sind an die Dunkelheit für alle Zeiten gebunden. Wir können nicht aufhören oder zu stoppen, sind wir am meisten verflucht, die am meisten gehasste und am meisten gefürchtet. Tod selbst zieht bei der Erwähnung von uns.

Zu atmen, zu leben und zu lieben und zu sterben. Sie nehmen diese Dinge für granted.We streben nicht oder sprechen oder Hoffnung. Wir wissen nicht immer Ruhe und Komfort, unser Dasein zu finden, unsere Unsterblichkeit ist eine ständige Qual und Sie werden die grausamsten Strafen dafür zu zahlen. Denn in diesen kurzen und flüchtigen Momente, in denen wir tragen eure Haut und leben ein zweites in der Welt sind wir wie Götter. Wir sind Mitleid und Hunger und strife.We sind verflucht.

Advertisements
Standard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s